top of page
  • AutorenbildWedding Heroes Team

Wie viel kostet ein DJ für eine Hochzeit?

Aktualisiert: 22. März 2023

Der wahre Wert eines Hochzeits-DJ: Warum es sich lohnt, in gute Musik zu investieren.


In diesem Artikel:


Ist ein DJ für eine Hochzeit das Geld wirklich wert? Worauf muss ich bei einem Hochzeits-DJ achten? Viele Fragen entstehen bei einer Planung für so einen großen Event wie die Hochzeit, die in der Regel einmalig im Leben stattfindet. Wir als Deejay Heroes Team werden in diesem Artikel versuchen, euch aufzuzeigen, wonach sich der Preis eines DJs für Hochzeiten oder andere Events bemisst.


DJ Alex bei einer Open Air Hochzeit in Süddeutschland.


Eine gute Planung ist der Schlüssel zum Erfolg, doch welche Kosten erwarten das Brautpaar? Die schnelle Antwort: Jede Menge.

Die tatsächliche Antwort ist ein wenig komplexer. Denn sobald potentielle Kundinnen und Kunden das Wort Hochzeit erwähnen, bekommen viele Dienstleister und Dienstleisterinnen Dollar- bzw. Eurozeichen in die Augen. Hier möchten wir versuchen, zumindest für die musikalische Planung eurer Hochzeit ein wenig Klarheit zu schaffen.


Was ist überhaupt ein DJ?


Zunächst einmal ist es wichtig, die DJs, die es gibt, zu unterscheiden. Grob gesagt, kann man von zwei Kategorien sprechen:

1. Es gibt DJs die aufgrund ihres einzigartigen DJ-Stils und/oder eigener Produktionen einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht haben, meist in einem speziellen Musikgenre. So ist z. B. ein David Guetta für seine EDM-Produktionen bekannt; ein DJ Bobo eher für Popmusik der 90er, wobei man hier auch wiederrum sagen muss, dass letzterer eher Tänzer und Sänger ist, als DJ. Es gibt DJs die in speziellen Clubs auflegen (sog. Resident DJs) und dafür bekannt sind. Seid ihr auf der Suche nach so einem DJ der euch rein musikalisch gut gefällt, muss euch bewusst sein, dass dieser zwar eine ausgesprochen hohe Expertise in seinem speziellen Genre bzw. Nische mitbringt, darüber hinaus könnte es jedoch unflexibler werden: Von einem Berghain-DJ werdet ihr keine Backstreet Boys hören. Ihr erkennt die Problematik: Es kann durchaus sein, dass ein DJ zwar eurem persönlichem Geschmack zusagt, ihr habt aber auf eurer Hochzeit noch ein paar mehr Menschen zu Gast, die mit von der Partie sind und vielleicht nicht zwangsläufig euren persönlichen Stil teilen werden.


Hier kommt der professionelle Hochzeits-DJ ins Spiel.


Wer nicht die Katze im Sack buchen möchte, hat im Idealfall einen DJ bereits im Ohr, der bereits auf einer Feier auf der ihr dabei gewesen seid, alles abgerissen hat. Ist dies nicht der Fall, könnt ihr euch leider nur auf euer Bauchgefühl, Sympathie und Referenzen verlasssen. Im Deejay Heroes Team suchen wir nach eurer unverbindlichen Anfrage, mit euch gemeinsam einen passenden DJ für euch und eure Feier aus, abhängig davon, was genau ihr euch vorstsellt und ob der DJ noch verfügbar ist.


Was sind die Kosten für einen Hochzeits-DJ?


Die Kosten für einen Hochzeits-DJ variieren je nach Erfahrung, Bekanntheitsgrad und Ausrüstung. Es gibt viele DJs, die ihre Dienste zu einem günstigen Preis anbieten und man kann so natürlich einen "Lucky Punch" landen und eine tolle Feier erleben. Prinzipiell raten wir von allen Hochzeits-DJs unter 500 Euro ab. Erfahrene Hochzeits-DJs wissen um ihre Verantwortung an so einem emotional aufgeladenen Abend und kennen ihren Wert. Nun aber endlich ans Eingemachte:


Ein erfahrener DJ mit einer professionellen Ausrüstung wird in der Regel zwischen 800€ und 1500€ berechnen. Dies mag auf den ersten Blick teuer erscheinen, es gibt aber viele Faktoren, die den Preis rechtfertigen:

Einer der wichtigsten Faktoren ist die Erfahrung des DJs. Ein erfahrener DJ versteht es, die Musik auf die Wünsche des Brautpaares und der Gäste abzustimmen. Ein guter DJ kann auf die Stimmung des Publikums reagieren und die Tanzfläche bei Laune halten. Ein unerfahrener DJ hingegen, kann die Feier mit unpassender Musik oder technischen Fehlern ruinieren. Wir haben in den letzten Jahren einige Horror-Storys gehört und wünschen das wirklich niemanden.


Equipment und Ausstattung


Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Qualität der Ausrüstung. Ein professioneller DJ investiert in hochwertige Audio- und Lichttechnik sowie zeitgemäße Anbieter von modernen DJ Equipment und Streamingplattformen, um den bestmöglichen Sound zu gewährleisten. Ein erfahrener DJ verfügt auch über eine umfangreiche Musikauswahl, um jeden Musikgeschmack der Gäste abzudecken. Von einem DJ, der ausschließlich mit selbstgebrannten CDs oder Platten ankommt, würden wir bei Hochzeiten abraten. Heutzutage gibt es dank Anbieter wie Tidal die Möglichkeit, auf so gut wie alle Lieder dieser Welt zuzugreifen und diese spontan ins DJ-Set zu integrieren ohne auf Youtube oder Spotify zurückgreifen zu müssen.

Die meisten unserer DJs sind auf dem aktuellsten Stand der Technik, sodass flexible Musiksets möglich sind. Auch unsere Lichtshows sind professionell und hochwertig. Auf Instsagram könnt ihr euch u. a. ein Bild von unserer Lichttechnik machen.


Ruf und Reichweite

In den Gesprächen mit unseren Paaren und Kunden haben wir selbst von Gagen erfahren, die für uns gelinde gesagt, sehr überzogen waren. Natürlich ist der Ruf, Ausstattung sowie Rezensionen ein Faktor, an welchem ihr grob abschätzen könnt, wie teuer es für euch wird. Aber alles über 2.000 Euro Reingage (also ohne das Bereitstellen von Ton- und Lichttechnik durch den DJ) empfinden wir trotz Inflation zu viel.

Es gibt natürlich Hochzeiten, die beispielsweise im Ausland oder weiter außerhalb vom Wohnort des DJs gefeiert werden und das Brautpaar unbedingt einen bestimten DJ möchte.


FAQ

  1. Wie viel kostet ein Hochzeits-DJ im Durchschnitt? Ein erfahrener DJ mit professioneller Ton- und Lichttechnik wird in der Regel zwischen 800€ und 1500€ berechnen.

  2. Wie finde ich den richtigen DJ für meine Hochzeit? Fragt Freunde, Familie oder Kollegen nach Empfehlungen. Überprüft auch die Bewertungen und Erfahrungen anderer Kunden online. Vereinbart ein persönliches Kennenlerngespräch mit dem DJ, um eure Erwartungen und Vorlieben zu besprechen.

  3. Muss ich dem DJ eine Playlist zur Verfügung stellen? Nein, aber es ist empfehlenswert, dem DJ eine Liste mit Songs zur Verfügung zu stellen, die Sie auf jeden Fall hören möchten.

  4. Bringt der DJ alles mit oder muss ich mich selbst um die Ton- und Lichttechnik kümmern? Das hängt vom DJ ab. Die Deejay Heroes richten sich gänzlich nach euren Bedürfnissen. Wir haben sowohl vom reinen DJ Auftritt bis hin zu einer professsionellen Ton- und Lichttechnik alles dabei. Danach bestimmen wir unsere Preise individuell und schneiden Sie auf Ihre Feier zu.


Wir hoffen, dass wir euch damit weitergeholfen haben und ein weiteres Puzzleteil in eurer Planung geben konnten! Wenn ihr Fragen rund um das Thema Hintergrundmusik habt, schreibt es uns hier in die Kommentare oder kontaktiert uns. Wir helfen euch gerne weiter.

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page